Eine mechanische Vorrichtung, welche die Kraft, die auf die Wägezelle einwirkt bei Überlastung begrenzen soll.

Hinweis: Ein Überlastschutz kann u.A. aus den folgenden Gründen keinen 100%igen Schutz gegen Beschädigungen bieten:

  • Nicht in Lastrichtung einwirkende Kräfte (Scherkräfte) werden üblicherweise nicht begrenzt.
  • Der Überlastschutz selbst oder andere Bauteile der Waage (z.B. der Waagschalenträger) können bei hohen Überlastungen beschädigt werden.
  • Vibrationen können bis in die Wägezelle übertragen werden.
  • Die Materialermüdung wird durch den Überlastschutz nicht verhindert.