Sie sind hier: WMZ GmbH » Wiegetechnik » Wägeterminals » Bitzer Wägeterminals » Disomat Tersus
Disomat Tersus 2017-09-07T19:03:37+00:00

Disomat Tersus

DISOMAT Tersus im Überblick

  • Übersichtliche Bedienerführung
    (grafikfähige, hinterleuchtete LCD-Anzeige)
  • Integrierter Ethernet-Anschluss
  • 4 integrierte USB-Ports
  • Anschlussmöglichkeit für industrielle Feldbusse
  • Tausch aller Gerätekomponenten ohne Neueichung möglich

Optionen

  • Bluetooth-Interface
  • Anschluss einer alphanumerischen Tastatur
  • Modular erweiterbares E/A
  • Integrierter Eichspeicher

Typische Anwendungsbeispiele:

  • Fahrzeugwaagen im
  • Brückenwaagen im Warenein- und –ausgang Lager- und Versandbereich
  • Gleiswaagen
  • Dosier- und Behälterwaagen in der Produktion
  • Mehrbereichswaagen

Technische Daten

  • Anzeige: LCD grafikfähig, Gewichtsanzeige, Zeichenhöhe 22 mm, 1 Statuszeile und 7 Dialogzeilen, je 5 mm Zeichenhöhe
  • Tastatur: Folientastatur mit 33 mehrfach belegten Tasten, darunter 12 konfigurierbare Funktionstasten
  • Versorgungsspannung: 85 – 250VAC, 47 – 63 Hz 24 VDC (18 – 36 VDC)
  • Leistungsaufnahme: 20 VA max.
  • Eingangssignal: 0 – 25 mV
  • Empfindlichkeit: 0,4 µV/d
  • Messrate: 132 Messungen / Sekunde
  • Datum/Uhrzeit: Echtzeituhr (RTC) Pufferzeit mind. 7 Tage
  • Teilezahl: Eichpflichtiger Betrieb: Max 8.000d, Mehrbereichswaage: 3 x 4.000d, Mehrteilungswaage: 3 x 4.000d
    Keine Beschränkung der Auflösung im nichteichpflichtigen Betrieb
  • Einheit: g, kg, t, lb, N, kN
  • Ziffernschritt: 1; 2; 5 usw. , einstellbar von 0,01 bis 5.000,00
  • Tarierung: Bis 100% des Wägebereichs
  • Systemgenauigkeit: Linearitätsfehler: < 0,025 % Nullpunktstabilität, Tko: < 0,3 µV/10K Bereichsstabilität, Tkc: < 0,015%o/10K Genauigkeit, Fcomb: < 0,03%o/10K
  • Nullstelleneinrichtung: max. 20 % einstellbar, automatischer Nullpunktnachlauf 0,5 d/s abschaltbar
  • Wägezelleneinspeisung: 12 V Wechselspannung
  • Temperaturbereich: Gebrauchstemp.: -30 bis +60°C (eichfähig – 30 bis + 40°C)
  • Binäre Eingänge: 8 Eingänge, galvanisch frei, sicher getrennt, 18-36 VDC Hilfsspannung 24V zum Ansteuern der Eingänge steht zur Verfügung(max.150mA)
  • Binäre Ausgänge: 12 Ausgänge, galvanisch frei, sicher getrennt (Relais), passiv. Belastbarkeit 24 VDC/VAC max. 500 mA, 90-250 VAC max. 300mA Aktualisierungsrate der Ausgänge in der Funktion „schneller Komparator“ 132x pro sec
  • Serielle Schnittstellen: 3 Schnittstellen für Drucker, EDV, Zweitanzeige
    S1 und S2 umstellbar auf RS232, RS422/485, 4-Draht
    S3: RS232 fest, optional über Bluetooth
    Max. Übertragungsrate für alle Schnittstellen: 38400 Baud
  • Zweitsanzeigenprozeduren: DTA; DDP 8861; DDP 8850
  • Ethernet: 10/100 Base-T, voll-duplexfähig
  • USB-Anschlüsse: 4 x USB 2.0 Host (Master)
  • Optionen:
    z.B.
    – Zweiter Messeingang
    – Eichfähiger Datenspeicher
    – Analogausgang/-eingang
    – Schnittstellenerweiterung
    – Profibus-DP
    – Bluetooth-Modul
    – Funk-Datenübertragung

Hersteller