Sie sind hier: WMZ GmbH » Wiegetechnik » Laborwaagen » Feuchtebestimmer » RadWag MA R
RadWag MA R 2017-07-09T13:49:09+00:00

RadWag MA R

Der Feuchtebestimmer ist ein Labormessgerät zum Bestimmen der relativen Feuchtigkeit von kleinen Proben verschiedener Materialien. Die Serie MA.R setzt neue Maßstäbe für Feuchtebestimmer.
Die Feuchtebestimmer sind mit neuen, übersichtlichen LCD-Displays ausgestattet, mit einer neuen Informationszeile für zusätzliche Meldungen und Informationen z.B. Warenbezeichnungen oder Tarawerte. Mit Hilfe von Piktogrammen erfolgt die Darstellung der aktuellen Betriebsart, Verbindung mit Rechner, Wäge- und Servicefunktionen.
Die Feuchtebestimmer sind mit mehreren Schnittstellen zur Kommunikation ausgestattet: RS-232, USB-A, USB-B und optional Wireless-Module. Das Gehäuse ist aus Kunststoff hergestellt.

DATENBANKEN DER FEUCHTEBESTIMMER DER SERIE  R.

Das Informationssystem der Feuchtebestimmer der Serie R basiert auf 6 Datenbanken, die mehreren Benutzern Zugriff auf die Warendatenbank ermöglichen. Alle gespeicherten Daten können ausgewertet werden.

Abspeichern der Daten in 6 Datenbanken:

  • Benutzer (bis zu 100 Einträge),
  • Waren (bis zu 1.000 Einträge),
  • Wägungen (bis zu 1.000 Einträge),
  • Tara (bis zu 100 Einträge),
  • Trocknungsprogramme (bis zu 100 Einträge),
  • Trocknungsprotokolle (bis zu 1.000 Protokolle)

Der Datenaustausch im Rahmen des Systems verläuft in zwei Richtungen mit Hilfe einer schnellen USB-Schnittstelle. Die MA.R Feuchtebestimmer unterstützen den Import und Export von Datenbanken auf USB-Speichermedien.

Vorteile des Feuchtebestimmers MA.R:

  • Großes, hinterleuchtetes LCD-Display,
  • Einfache und intuitive Bedienung,
  • Trocknungsprofile (Standard, sanft, stufig, schnell),
  • Beenden des Trocknungsprozesses (automatisch, zeitgesteuert, manuell),
  • Drucken von GLP/GMP-Protokollen,
  • Wiederholbare und nicht standardmäßige Applikationen,
  • Optimierung der Bearbeitungszeit dank Halogenlampen.
Die maximale Belastung des Feuchtebestimmers beträgt von 50 g /0,1 mg bis zu 210 g /1 mg. Die Messung der Feuchtigkeit erfolgt mit einer Genauigkeit von 0,01% (0,001 % für Proben über 1,5 g). Die maximale Trocknungstemperatur der Probe beträgt 160°C (optional sind auch Feuchtebestimmer mit einer maximalen Trocknungstemperatur von 250°C erhältlich).
Ein zusätzliches Element zur Erweiterung der Funktionalität der Feuchtebestimmer ist ein spezielles Set zur Untersuchung der Permeabilität, verwendet u.a. in der Gerberei-Industrie zum Bestimmen der hygienischen Eigenschaften des Leders.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.